Video Poker Online spielen

Poker gehört zu den klassischsten Kartenspielen überhaupt. Auch in praktisch jedem landbasierten Casino findet man es vor und oft tragen diese auch regelmäßige Poker-Turniere aus, an denen je nach Anlass professionelle Spieler oder Amateure teilnehmen können.

Mit der stetig weiter ansteigenden Beliebtheit von Online Casinos ist es nahezu natürlich, dass Poker auch in diesen zum festen Repertoire gehört. Da Online Casinos jedoch elektronisch über das Internet betrieben werden – also virtuell sind – ist es nur logisch, dass auch die dort angebotenen Pokerspiele keine physischen Karten verwenden. Da die Karten auf dem Computerbildschirm auf einer Konsole angezeigt/aufgedeckt werden, nennen wir solche Pokerspiele dementsprechend auch Video Poker.

Spielregeln

Deuces Wild Video PokerGrundsätzlich lässt sich sagen, dass Video Poker genauso wie „echtes“ Poker in Landcasinos mit fünf Karten gespielt wird. Als Spieler wettet ihr dabei gegen das Haus (in diesem Fall den Automaten), d.h. ihr versucht, ein bessere Hand als jenes zu erzielen und dadurch zu gewinnen.

“Deutlich einfacher als „echtes“ Poker aber mindestens so unterhaltsam!”

Euren Einsatz müsst ihr übrigens auflegen noch BEVOR die ersten Karten ausgeteilt werden. Je nachdem welche Karten ihr erhaltet, könnt ihr eine oder auch mehrere verwerfen und euch vom Haus sodann neue austeilen lassen. Letztendlich wird eure Hand dann mit jener des Hauses verglichen. Entweder verliert ihr damit euren Einsatz komplett oder ihr erhaltet – falls eure Hand jene des Hauses aussticht – eine je nach der Qualität eurer Hand ausfallende Gewinnquote zuerkannt, die je nach Online Casino unterschiedlich ausfallen kann. Über diese Quoten könnt ihr euch ausführlich in der Auszahlungstabelle informieren, die ihr in jedem Online Casino durch einfachen Mausklick einsehen könnt.

Die Kartenkombinationen

Ganz allgemein könnt ihr bei Poker die folgenden Kartenkombinationen erzielen:

  • Paar (zwei Karten des selben Wertes, z.B. zwei Buben);
  • Dreier (drei Karten des selben Wertes, z.B. drei 8er);
  • Straight (auf Deutsch auch als „Straße“ bekannt; eine aufeinanderfolgende Sequenz von fünf Karten unterschiedlicher Farbe, z.B. Herz-7, Pik-8, Karo-9, Herz-10, Kreuz-Bube);
  • Flush (jegliche fünf Karten derselben Farbe , z.B. Herz-2, -5, -8, -10 und –Dame);
  • Full House (ein Paar plus ein Dreier, z.B. Herz-5/Pik-5 plus Karo-10/Herz-10/Kreuz-10);
  • Vierer (vier Karten des selben Wertes, z.B. Herz-10, Pik-10, Karo-10 und Kreuz-10);
  • Straight Flush (eine aufeinanderfolgende Sequenz von fünf Karten der selben Farbe, z.B. Herz-7, -8, -9, -10, -Bube);
  • Royal Flush (eine aufeinanderfolgende Sequenz der am höchsten bewerteten Karten, die alle dieselbe Farbe aufweisen müssen, z.B. Herz-10, -Bube-, -Dame, – König und –As).

Zahlreiche Varianten

Gerade bei Video Poker existieren zahlreiche Varianten. Die genaue Erklärung der einzelnen Spielregeln bzw. Bewertungen von Kartenkombinationen würde den Rahmen dieses Artikels allerdings sprengen. Deswegen solltet ihr euch darüber in den Online Casinos, wo ihr solche Varianten spielen wollt, darüber informieren – und natürlich bevor ihr euer hart verdientes Geld riskiert.

Nur ganz kurz anreißen wollen wir eine Auswahl solcher Varianten:

  • Deuces Wild: Hier agieren 2er als Wildkarten, d.h. also ähnlich wie ein Joker. Sie können demnach in einer Kombination noch fehlende Kartenwerte ersetzen
  • Jacks or Better: Auf Deutsch heißt das „Buben oder besser“ und gibt bereits einen Hinweis, auf was es in dieser Pokervariante ankommt. Die Minimumkombination wäre also ein Bubenpaar.
  • All American Poker: Basiert auf „Jacks or Better“, allerdings mit einer erhöhten Auszahlungsquote für Flush, Straight und Straight Flush und einer reduzierten Quote für Full House und Paare.
  • Tens or Better: Auf Deutsch „Zehner oder besser“; eine Variante von „Jacks or Better“, wobei es allerdings auf ein Zehnerpaar als Minimum ankommt.

Es gibt noch mehr Varianten wie beispielsweise „Caribbean Poker“ oder „Bonus Poker“, aber auf die wollen wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen.

Um Spielgeld oder Echtgeld spielen

Jacks or Better Video PokerEiner der tollsten Vorteile von Video Poker in Online Casinos ist die Möglichkeit, es auch gratis mit zur Verfügung gestelltem Spielgeld ausprobieren zu dürfen. So etwas gibt es in landbasierten Casinos natürlich nicht, denn dort muss jeder Spieler auch sogleich echtes Bares riskieren. Im kostenlosen Spielgeldmodus könnt ihr euch also entweder zuerst einmal üben und euch mit den unterschiedlichen Kartenkombinationen und -bewertungen vertraut machen oder auch eine Pokerstrategie austesten, die ihr entweder selber entwickelt oder euch irgendwo aus dem Internet besorgt habt. Echtes Geld braucht ihr erst dann einzusetzen wenn ihr euch vollkommen sicher fühlt. Es versteht sich aber natürlich beinahe von selbst, dass ihr euch im Zug von kostenlosen Spielrunden erzielte Gewinne nicht auszahlen lassen könnt! Ansonsten würde das betreffende Online Casino schon bald pleite machen 😉

1.595 Ansichten